Willkommen

„Uhrmachers Haus“ in Püttlingen-Köllerbach ist ein Ort der Kunst und Kultur des Saarlandes und beherbergt das Saarländische Uhrenmuseum. Dies ist eines der wenigen Museen in Europa, welches die Entwicklung der Zeitmessung von der Antike bis zur Gegenwart ausstellt: Von den Elementaruhren über Turm- und Prunkuhren bis hin zu den Taschen- und Armbanduhren der Gegenwart. Jeden Mittwoch und Sonntag stehen ehrenamtliche Helfer für eine Führung durch das Museum zur Verfügung. Was unsere Besucher zu unserem Museum sagen, finden Sie hier.

Wegen der aktuellen Corona-Lage bleibt unser Museum bis auf weiteres geschlossen!

Falls aber eine Gruppe von mindestens sechs Personen bereit ist, die Mühe auf sich zu nehmen, sich für den Besuch unseres Museums testen zu lassen, sind wir gerne bereit das Museum zu öffnen. Sie werden in diesem Fall von einem „Geboosterten“ im Museum empfangen. Melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse reservierung(at)uhrenmuseum.saarland an! Sie werden überrascht sein, was wir alles zu bieten haben.

Dass wir sehr lange schließen mussten, hat uns hart getroffen. Aber wir haben Unterstützung erhalten! Wir bedanken uns bei:

Aktuelles

Am Mittwoch, dem 19. Januar 2022, 16 Uhr referiert unser stv. Vorsitzender Dr. Dietmar Schuler über die „Entwicklung des Uhrenpendels“. Da es sich um eine VHS-Veranstaltung handelt ist eine Anmeldung dringend erforderlich. Entweder melden Sie sich direkt bei der VHS an oder teilen es uns auf unserem Anrufbeantworter (06806 480284) mit, wir werden dann eine Sammelanmeldung weiter leiten. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Bedingungen statt.

Welche weiteren Veranstaltungen für 2022 in Planung sind, könnens Sie sich hier als pdf-Datei anschauen.

Falls Sie zwei- bis dreimal im Jahr über die Aktivitäten im Saarländischen Uhrenmuseum per E-Mail informiert werden wollen, tragen Sie sich bitte in unsere Adressliste ein. Das Antragsformular finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Uns erreichen immer wieder Anfragen nach Uhrmachern, die alte und antike Uhren reparieren können. Wenn Sie selbst etwas tun möchten, können Sie gerne zu unseren Stammtischen kommen, die im Normalfall an jedem ersten Mittwoch im Monat ab 16 Uhr stattfinden. Andererseits können Sie aber auch direkt Kontakt zu unseren Vereinsmitgliedern aufnehmen, die Sie in dieser Liste finden.

Der Vorstand des Freundeskreis alter Uhrmacherkunst e. V. wünscht allen aus ganzem Herzen eine frohe und besinnliche Adventszeit.

Mit dem Button Translation / Traduction oben wird die Homepage maschinell übersetzt. Wir hoffen, dass die künstliche Intelligenz so viel von der menschlichen Intelligenz gelernt hat, dass die Übersetzungen verständlich sind.