Museum am Nachmittag

Im September 2015 hat das Saarländische Uhrenmuseum in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule in Püttlingen die Vortragsreihe „Museum am Nachmittag“ ins Leben gerufen. Sie erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da die Themen von bewährten Referenten selbst ausgesucht werden und deshalb mit besonderem Engagement und Enthusiasmus verbunden sind. Im Moment sind terminiert:

  • 15. Mai 2019: „Schwarzwalduhren“
  • 17. September 2019: „Die Kreuzzüge aus muslimischer Sicht“
  • 19. November 2019: „Zwischen Herbst und Weihnachten“
  • 15. Januar 2020: „Die Eisenuhren der Renaissance“
  • 18. März 2020: „Wie verändert sich unsere Vergangenheit?“
  • 20. Mai 2020: „50 Jahre Stadt Püttlingen“

Termin ist jeweils der dritte Mittwoch in einem ungeraden Monat um 16 Uhr. Nach dem Vortrag ist Gelegenheit zur Diskussion und zur Besichtigung des Uhrenmuseums. Die Teilnahme ist gebührenfrei und natürlich gibt es zur Tea-Time auch Kaffee, Tee und Kuchen.

 

Öffnungszeiten Eintrittspreise Adresse des Uhrenmuseums

Sonntag und Mittwoch
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten
sind nach Voranmeldung möglich.

Anmeldung für Gruppen und Schulen:
reservierung(at)uhrenmuseum.saarland

Normalpreis: 3,00 €
ermäßigt: 1,50 €

 

Auskunft erteilt das Kulturamt der
Stadt Püttlingen: (06898) 691151

Freundeskreis alter Uhrmacherkunst e. V.
„Uhrmachers Haus”

Engelfanger Straße 3
66346 Püttlingen / Köllerbach
Telefon: (06806) 48 02 84
info(at)uhrenmuseum.saarland