Die Uhrenbörse des Saarländischen Uhrenmuseums fand über zwanzig Jahre lang am Totensonntag im November statt. Es waren jeweils mehr als 30 Händler anwesend, die ihre Uhren und ihr Uhrenzubehör angeboten haben. Der Geheimtipp “Uhrenbörse im Saarländischen Uhrenmuseum” ist aber so bekannt geworden, dass befürchtet wird, dass diese Veranstaltung den Charakter des Feiertags stört. Aus diesem Grunde mussten wir die 30. Uhrenbörse auf den 3. Dezember 2017 (1. Advent) verlegen. Darüber hinaus kann die Uhrenbörse erst ab 11 Uhr ihre Türen öffnen. Das Ende des Kaufs und Verkaufs bleibt unverändert bei 18 Uhr.

Anmeldungen bei Herrn Dr. Schuler 0 68 31/82 24 9 oder während der Öffnungszeiten des Museums unter 0 68 06/48 02 84.

Zur Bildergalerie.

2016 stand ein Bericht über die Uhrenbörse in der Saarbrücker Zeitung. Sie können ihn hier lesen.

2014 wurde vom Mosaik TV eine Werbung geschaltet. Sie finden sie hier.

2013 hat das französische TV Rosselle einen Film zur Uhrenbörse und das Museum erstellt. Sie können ihn sich hier anschauen.

Öffnungszeiten Eintrittspreise Adresse des Uhrenmuseums

Sonntag und Mittwoch
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auch außerhalb der Öffnungszeiten
bei Voranmeldung unter:
(06898) 6 22 37
(06898) 6 62 35

Normalpreis: 3,00 €
ermäßigt: 1,50 €

Auskunft und Voranmeldung:
Kulturamt der Stadt Püttlingen
Telefon: (06898) 691 – 156
Telefax: (06889) 691 – 174

Freundeskreis alter Uhrmacherkunst e. V.
„Uhrmachers Haus”

Engelfanger Straße 3
66346 Püttlingen / Köllerbach
Telefon: (06806) 48 02 84
info(at)uhrenmuseum-saar.de